Frisch aus dem Ofen!



Hallo ihr Lieben,
juhuuu,es ist soweit.....die ersten bemalten Gläser
sind fertig!

Das war eine ziemlich spannende Angelegenheit, und für mich eine Premiere!
Gleich, nachdem ich diese schöne Idee bei der
bezaubernden Martina Goernemann
auf ihrem wunderbaren Blog "Raumseele" gefunden habe, war klar: das will ich auch  probieren!

Gesagt, getan....und nun kann ich euch ein wenig erzählen, wie so meine Erfahrungen damit sind!

Die Farbe heißt: 
Chalky Finish
For Glass

Einfach Tante Google fragen nach Bezugsquellen,es gibt verschiedene, aber vom Preis in etwa alle gleich!


Es ist eine deckende Kreidefarbe,
und es gibt davon 11 verschiedene Pudertöne,
die alle miteinander vermischbar sind,auf Wasserbasis, also absolut ungiftig!



Ich habe am Anfang den Fehler gemacht, dass ich sie pur aufgetragen habe, verführt durch die cremige Konsistenz der Farbe!
Da sie sehr schnell antrocknet, habe ich gleich das ungleichmäßige Ergebnis gesehen!
Den Pinsel in ein wenig Wasser getaucht, und schon sah das ganze besser aus!
Auch das muß man selbst ausprobieren,
denn zu viel Wasser ist auch nicht von Vorteil! 

Es kann aber sein, dass ihr dann nochmal auftragen müßt, bis es vollkommen abdeckt,
aber das ist Geschmacksache!

Bei dieser, meiner ersten Lage Gläser, ist auf alle Fälle nicht alles so perfekt, wie es sein sollte, aber ich denke, das ist eine Übungssache!
Mein Pinsel war ganz sicher auch nicht so der Hit,
aber auch das lässt sich korrigieren!

Wenn also alles nach Wunsch aufgetragen ist,
müssen die Objekte 4 Tage trocknen, gaanz wichtig!

Dann erst dürfen sie in den Backofen,
nicht vorgeheizt,
bei 160 Grad
30 Minuten!

Genial, oder?

Laut Beschreibung sollen sie dann sogar Spülmaschinenfest sein,
aber das werde ich auf keinen Fall versuchen!
Und ob sie kratzfest sind,
kann ich euch erst sagen, wenn ich sie eine gewisse Zeit in Gebrauch hatte!

Verwendet habe ich einfach alles an überflüssigen Gläsern, die ich schon im Haus hatte,...Senfgläser, Wurstgläser, alte Flaschen, Sahne+Milchflaschen,alte Vasen usw.


*****************************



So Mädels, ich hoffe, das hilft euch ein wenig weiter, falls ihr euch auch so schöne Unikate selbst backen möchtet!

Ich werde auf jeden Fall noch weiter machen, bis das Ergebnis zu meiner Zufriedenheit ausfällt,das steht fest! 















Gefallen sie euch, meine pudrigen Unikate?

Habt es fein,
eure Christine!


Kommentare

  1. Die sind sowas von genial deine pudrigen Unikate!! ♥♥♥ Einfach mega! Ich glaube ich muss mir die Farbe auch besorgen...lach, Gläser habe ich ja hier auch mehr wie genug!
    Hab noch einen feinen Abend du Liebe!
    Drück dich
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebste Christel, ich bin auch ganz begeistert,....das hat Suchtfaktor!
      Also auf was wartest du, das miese Wetter ist dafür genau richtig!
      Sei lieb gedrückt,
      Christine

      Löschen
  2. Gefallen mir sehr gut!!!
    Schöne pastellige, pudrige Töne.
    Werde ich auch ausprobieren.
    Vielen Dank für Deine Tipps.
    Ich habe für meine Bastelsachen immer einen Vorrat von alten Flaschen, Gläsern und Vasen....;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia,.....na dann leg mal los!
      Viel Spaß und liebe Grüße, Christine

      Löschen
  3. wirklich schön geworden. Besonders mag ich die unterschiedlichen Formen und Farbschattierungen.
    Die Kuh-Flasche ist ja völlig genial!
    Ich habe bei kleineren Flaschen einen Draht um den Hals gewickelt, zum Aufhängen....und meine Flaschen sind spülmaschinenfest. Sollte die Farbe abgehen, machst du´s einfach wieder neu - grins

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank,....die Kuhflasche ist ein antikes Kinderfläschchen, ich mag sie auch sehr!
      Mal sehen, wie die Farben halten...bin selbst gespannt!
      Liebe Grüße, Christine!

      Löschen
  4. Liebe Christine,
    wunderschön! Gefallen mir richtig gut...
    Du hast ja gleich eine ganze Armee an Flaschen und Gläsern bepinselt.
    Ich habe bis jetzt immer zu Sprühfarbe gegriffen, nun werde ich auch mal die Kreidefarbe testen - dein Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen...
    Einen Guten Start ins Wochenende wünsche ich dir.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lena, gibt es denn Sprühfarbe zum Einbrennnen für Glas? Wusste ich garnicht, das wäre ja wesentlich praktischer!
      Kannst mir ja mal einen Tipp geben!
      Für dich auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße,Christine

      Löschen
  5. as interesting creations! this can become art without problem!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Jens .... I am glad that you like my DIY glasses!
      I still have to practice!!!
      Enjoy your weekend!

      Löschen
  6. Hallo Christine,
    Die sehen ja wirklich traumhaft aus. Ich liebe Pastellfarben. Leidet der Backofen nicht darunter? Geruchsmässig?Nicht dass die nächste Pizza nach Farbe riecht...sonst prima Sache
    .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Angst, passiert nichts!
      Liebe Grüße, Christine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Please no backlinks in comments!

Beliebte Posts