Montag, 24. Oktober 2016

Bettgeschichten.....



.....darunter verstehen die meisten von uns sicher
ein paar frivole Details
aus dem Liebesleben
bekannter, oder auch nicht so bekannter Zeitgenossen!

Details aus meinem Bett gibt es heute hier
zwar auch, aber keineswegs frivole!

Mädels, ich hab`s wirklich getan!

Neulich habe ich euch ja schon HIER schon mal meine Leinenkissen gezeigt!
Mutig habe ich ja da schon die Schere
an das gehütete Leinen angesetzt!
Aber gestern habe ich mich an ein Wunschprojekt gewagt, und aus dem wertvollen und antiken Bauernleinen
wunderwunderschöne Bettwäsche genäht!


Es war ein hartes Stück Arbeit,das kann ich euch verraten,denn der Leinenballen hat nur eine Breite von 90cm!
Bei einer Bettdeckengröße von 155x220 war da schon ein wenig zaubern gefragt!

Nach geschlagenen 8! Stunden(nur unterbrochen von einer kurzen Kaffee-Pause...) war das Werk vollbracht....denn wenn ich mal dran bin, gebe ich ja so schnell nicht auf!!

Das hat sich aber sowas von gelohnt,.....
und ich bin stolz wie Bolle darauf!








Na, was meint ihr...ist sie nicht wunderschön?
Nun muss ich nur noch ein paar Kissen nähen,dann ist alles perfekt!

Habt eine tolle neue Woche, ihr Lieben,
eure Christine! 


Kommentare:

  1. Tja, ich würde sagen die Arbeit hat sich gelohnt...sieht edelst aus!!!
    Ich hülle mich zwar z.Zt. schon lieber in Flanell, aber im Sommer ist Leinen unübertroffen.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Annette....darin schläft es sich auch jetzt wunderbar....hier ist z.Z Frühling!
      LG Christine

      Löschen
  2. Liebe Christine,
    die 8 Stunden Arbeit haben sich gelohnt und du kannst zu Recht stolz sein. Ich liebe weiße Bettwäsche und Leinen ... gefällt mir sehr!
    Dir alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Karen,echte Leinenbettwäsche,die es im Handel gibt, kostet aber richtig Geld.....zum Glück habe ich mich getraut, mein altes Leinen( das damals auch ein Vermögen gekostet hat!) zu verarbeiten!
      Liebe Grüße, Christine

      Löschen
  3. Wunderschön...
    Da hat sich deine Arbeit aber geloht, sieht toll aus.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lena, freue mich über dein Kompliment!
      Liebe Grüße,
      Christine

      Löschen
  4. Zum Verlieben schön, liebe Christine.
    Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt!!!!!
    Ausserdem hast du mir die Angst genommen, das alte Leinen, das noch kistenweise in meinem Keller steht, nun doch endlich mal zu bearbeiten. Aus dem Fundus der Schwiegermutter und Schwiegeroma hab ich doch noch soviele Leinentücher.....
    Dann werde ich wohl in nächster Zeit mal große Wäsche machen und dann gehts los.

    Danke und glg zu dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach Nicole,....bin selbst ganz verliebt, und schlafen tut man darin..... einfach himmlisch!
      Dann mach dich mal an die große Wäsche und dann ran an die Maschine! Und nicht aufgeben.....echtes Leinen ist ganz schön störrisch.....Geduld bringt Rosen!
      Liebe Grüße von Christine, die eben grade wieder im LeinenFieber 3 schöne Kissen gefertigt hat!

      Löschen
  5. ...ja, das hat sich wirklich gelohnt; sieht sehr edel aus und so akurat genäht! Klasse!!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Christiane....ich habe mir Mühe gegeben, sowas macht man ja nicht alle Tage!
      LG Christine

      Löschen
  6. Oh Gott! Respekt!
    Ich habe eine Decke von 200x220, die mir schon beim Beziehen Freude macht ;-)
    Aber ich nähe immer mal gekaufte Wäsche für die Tochter zurecht auf so ein franz.Maß. Und dann Kinderbettwäsche.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bettwäsche geändert habe ich auch schon, aber das hier....ich kann nur sagen: Halleluja!
      Mehr als einmal habe ich gestern verzweifelt gedacht...was tust du dir da an! Dann wollte ich natürlich auch keinen schnöden Reißverschluss für das wertige Leinenteil verwenden,....wäre auf jeden Fall schneller gegangen! Statt dessen habe ich 20!! Leinenschlaufen fein säuberlich und zeitaufwändig genäht, damit ja alles stimmig ist! Aber so bin ich nun mal, wenn ich mich auf was einlasse, ziehe ich es eisern durch!
      Sonntags geht man ja eigentlich lieber raus in die herrliche Natur, aber das ist eben bei mir momentan gesundheitlich immer noch nicht möglich, also habe ich dieses Projekt als Ersatz gestemmt!PHUUU!
      Liebe Grüße,
      Christine

      Löschen

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Please no backlinks in comments!