Direkt zum Hauptbereich

Reflektionen in den Tropen!


Hallo ihr Lieben,
so ein Dschungel hat schon was....vorausgesetzt man mag die enorme 
Luftfeuchtigkeit,das Getier, das umher krabbelt, zu Wasser und zu Lande gleichermaßen!

Umschwirrt von exotischen Schmetterlingen und anderen Insekten, habe ich mich durch das Dickicht gekämpft, um wenigstens ein paar Amazonas- Fotos für euch mit nachhause zu bringen!

War garnicht so leicht in diesem warmen und feuchten Klima,....andauernd war das Objektiv beschlagen und sehr wohl war mir nicht bei dem Gedanken, die gute Kamera könnte ja dadurch Schaden nehmen!

Aber was hilft`s....jetzt war ich schon mal da,...Augen zu und durch!
Wäre aber schade gewesen, wenn ich sie wirklich zu gemacht hätte, die Äuglein, denn solch faszinierenden Eindrücke von Flora und Fauna sieht man nicht alle Tage.....
außer,.... ja, außer man begibt sich in den
Nürnberger Tiergarten,
denn dort habe ich es hautnah erlebt,
das Amazonas-Feeling!
(hier geht es direkt ins Amazonasgebiet...)

(Und die gute,offensichtlich tropentaugliche Kamera ist natürlich auch nicht zu Schaden gekommen!)







click




....ein richtig schönes "Tarzan und Jane" Paradies....nur die passenden Affen sind in einer anderen Abteilung!
__________________________________________

Habt es fein,und..... seid nett zueinander!
Eure Christine
*****



Kommentare

  1. Amazing reflection... very nice collection of photos...

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön!! Gefällt mir richtig gut! ♥
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für die Tropen bin ich nicht geeignet,.....da bleibt mir die Luft weg..... schade, denn die Eindücke wären sicher einmalig! Ausserdem braucht man laut Tante Goole sehr wohl tropengeeignete Kameras, .....mit der Lumix war es möglich, mit meiner neuen Eos 70d würde ich kein Risiko eingehen!
      Liebste Sonntagsgrüße,
      Christine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Please no backlinks in comments!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Upcycling

Hallo ihr Lieben, wie ihr seht,das "Grau" lässt mich nicht los....heute mal kombiniert mit ein paar von meinen upcycelten Kupfer-Utensilien!
Ich finde, die beiden Farben passen einfach perfekt zusammen!
Die zwei Blechdosen waren mal gefüllt mit gestückelten Tomaten, die für meine mediterran geprägten Kochvorlieben sehr oft benötigt werden!
Die ovale Dose ist einfach eine sehr stabile  Frischkäseverpackung, die mit dem neuen Kupfer-Outfit doch noch ein hübscher und praktischer Hingucker geworden ist!
Und, wie ihr seht, mache ich auch vor alten Flaschen nicht halt,.....auch die werden,natürlich in meinen liebsten Farben, wieder zu neuem Leben erweckt! 








So ihr Lieben,ich wünsche euch allen noch einen angenehmen und entspannten Abend, habt es fein, eure Christine!

Weekend Blümchen

Hallo ihr Lieben, bin zwar schon spät dran, aber trotzdem wünsche ich euch allen ein wunderbares Weekend!
Dieses grandiose Winterwetter soll ja in einigen Regionen unseres Landes nicht mehr so lange dauern....eine Warmfront ist angekündigt!

Für unsere Ecke habe ich allerdings keine Befürchtungen.....hier liegen immer noch 5ocm!! von der weißen Pracht, und die Minusgrade bleiben uns auch erhalten, ist eben der Südosten Bayerns,....... immer einen Ticken sibirischer als das restliche Deutschland!
Tja, so samma!




Habt es fein ihr Hübschen....genießt die Sonne! Eure Christine


Ein wenig Glanz.....

....in der Hütte kann uns ja bei diesem miesen Wetter nicht schaden!
Seit gestern schüttet es ununterbrochen, aber für uns hier, in unserer winterlichen Ecke des Landes, ist es garnicht so schlecht.....regnet es doch ein wenig von der üppigen Schneedecke weg, die hier noch reichlich vorhanden ist!
Heute habe ich mal ein paar Messing,Gold und Blech Utensilien zusammen fotografiert! Ausser der Blechdose sind es (natürlich!)wieder alte Vintage-Schätze!
Besonders hervorheben möchte ich diesen silbernen Kerzenständer mit der vergoldeten Kugel! Er ist dreiteilig,bestehend aus verschieden großen Leuchtern!
Dieses Ensemble haben wir 1967 zu unserer Hochzeit von meiner Schwiegermutter geschenkt bekommen!
Meine Schwiegermutter war eine einfache Bäuerin, die ihre 9 Kinder praktisch alleine großgezogen hat,denn ihr Mann ist schon mit 49 Jahren tödlich verunglückt....da war das jüngste Kind erst 2 Jahre alt!
Eine tüchtige Frau,die mit beiden Beinen im Leben stand, und von der großen weiten Welt nie etwas gesehen …