Rosen geerntet.......


.....hä??????

Hallo ihr Lieben,....ja ihr habt richtig gelesen!
Natürlich sind das Reineclauden,und keine Rosen,
aber Dank Tante Google
weiß ich(seit heute!) dass dieser Baum zu den 
Rosengewächsen
gehört!
  
Man lernt doch nie aus....und "Rosen ernten"
klingt doch gleich viel eleganter
als schnöde Edelpflaumen zupfen....stimmt`s?

So, nun 
hier ein paar Infos zu diesem Gewächs!

Wer von euch dieses schöne Rosengewächs(...kann mein neues Wissen nicht oft genug erwähnen!)
selbst im Garten hat,dem brauche ich ja nicht erzählen, dass die Verarbeitung nicht ohne
gewisse Schwierigkeiten über die Bühne geht!

Unsere Sorte ist wieder eine spezielle
Unterart, die, wie ihr sehen könnt, ganz rot bis dunkellila wird!
Die grüne Sorte ist wesentlich beliebter, da sie offensichtlich auch süßer im Geschmack ist!
Erst mal lassen sie sich nur widerwillig entsteinen, aber das haben wir schon lange aufgegeben.....gekocht werden sie mit Stein,dann durch ein Sieb streichen, und erst dann zu Marmelade verarbeiten!

Unsere ist auch noch dazu sehr säuerlich,....also was für spezielle Marmeladenesser!
(...z.B unsere älteste Enkelin,die ist regelrecht begeistert!)

Da wir noch sehr viel mehr Obstsorten zu verarbeiten haben, lassen wir die Reneclauden so manches Jahr am Baum hängen,
da unsere Obstvorräte mehr als ausreichend sind!
(Gelinde ausgedrückt!)

Also, ihr Lieben, dann mache ich mich mal an die Arbeit,....die Rosen wollen verarbeitet werden!



click













...na, was sagt ihr zu meinen "Rosen"??

Nur das beste für euch,....und seid nett zueinander!
Eure Christine

Kommentare

  1. Meine Oma hatte auch einen Reineclaudenbaum... ich habe ihn geliebt! Leider gerät dieses Obst ein wenig in Vergessenheit...
    Tolle Fotos!!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, liebe Christel, wir mögen ihn aber sehr gerne! Früher haben die Leute gerne mal die Früchte geklaut, da der Baum an der Grundstücksgrenze steht,..... das macht aber schon lange keiner mehr! Die meisten kennen diese Frucht garnicht!
      Danke übrigens für deinen Beleuchtungstipp,.....die Lampen habe ich mir sofort gekauft, und bin auch total begeistert!
      Liebste Grüße,
      Christine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Please no backlinks in comments!

Beliebte Posts