Direkt zum Hauptbereich

Weintraubenzeit!


Hallo ihr Lieben,
sehen sie nicht schön aus?
Und so wie sie aussehen, schmecken sie auch!
Da konnte ich heute nicht widerstehen....um diese Jahreszeit gibt es einfach die besten Trauben!

Und weil das so ist, bereichern sie ab sofort wieder mein hoch geschätztes 
Bircher-Müsli!
Das liebe ich schon seit ich ein Kind war,und zubereitet wird es natürlich so wie es sich gehört.... über Nacht quellen lassen!
(Porridge liebe ich auch....)
Am besten schmeckt es selbstverständlich, wenn man es komplett selbst zusammenstellt, 
aber inzwischen gibt es auch schon ganz gute
Birchermüsli-Mischungen im Supermarkt zu kaufen.

Mein Favorit ist aber eindeutig


Dort kann ich mir meine individuelle Mischung selbst zusammen stellen und Auswahl ist riesig, und alles Bio!!!
Online bestellen, oder in größeren Städten gibt es auch mymuesli-Läden!
Klickt mal die Website an,dort findet ihr genaueres!



Das ist aber kein Werbepost Mädels, auch wenn es so aussieht,.....ich liebe die Jungs seit es die Firma gibt (8 Jahre!), bin einfach nur eine begeistere Kundin, die von der Qualität überzeugt ist!

Hier mal ein Müslirezept, das ich bei GU
entdeckt habe:

 Für 1 Person
Zubereitungszeit: 5 Minuten
50 g Bircher-Müsli (Supermarkt oder selbst gemischt)1 EL gehackte Haselnüsse oder Mandeln,½ EL Honig50 ml lauwarme Milch1 EL Joghurt¼ reife Bananeje 3 grüne und blaue Weintraubenetwas Honig

Das Müsli mit den Nüssen und Honig in eine kleine Schüssel geben. Mit der lauwarmen Milch übergießen. Den Joghurt dazugeben, alles kurz durchmischen und für 30 Min. oder auch über Nacht (im Kühlschrank) quellen lassen.

Nach der Quellzeit alles noch einmal gut durchrühren. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die Trauben waschen, halbieren und gegebenenfalls die Kerne entfernen. Die Früchte unter das Müsli heben. Nach Belieben mit Honig nachsüßen und kühl servieren.
Lecker!

******************************** 








Habt es fein ihr Lieben, und....
 Eure Christine



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein Träumchen.....

....ist wahr geworden!
Schon ganz ganz lange hatte ich ein Auge auf diese wunderbare Designer-Decke "The Grid" von  bastisRike geworfen, aber wie es halt so ist....nicht alle Wünsche gehen einfach so schnell in Erfüllung!
Nun aber ist sie mein, und ich kann es noch garnicht so richtig glauben! Mein Lebensmann hat sie mir zu Weihnachten geschenkt!
Was soll ich sagen...meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen!
Die Decke ist aus 100% Biobaumwolle,die Größe von 160cm x 240cm ist grandios, sie ist extrem weich und kuschelig,und sie wird in Deutschland hergestellt! Besser geht es nicht!  
Das Design von Rike ist einfach großartig,.... schlicht und reduziert!
Also, kein Wunder, dass sie so beliebt ist, die wunderbare Grid,  und deshalb verdient sie eben einen eigenen Post....und mit dieser Meinung bin ich nicht alleine,..... davon habe ich schon einige hier in unserer schönen Bloggerwelt gesehen!

Nur der Ordnung halber,damit hier kein fascher Eindruck entsteht:
das hier ist kein gesponserter W…

Black & White

Guten Morgen meine Lieben,
heute nur ganz schnell ein Bild von einigen meiner Upcycling-Projekte, die ich ja zum Teil schon gepostet habe, aber so als  Gesamt-Arrangement zusammen mit dem wunderschönen Federbild habe ich sie aber noch nicht abgelichtet! Alles, was sonst schwarz ist auf dem Bild ....selfmade by me! (Ok...die weiße Kommode auch!)
Leute,hier ist momentan Schnee-Chaos, und der Lieblingsmann ist als "Schneeschaufelbewegungsgenie" absolut gefordert!
Unsere große Grundstückseinfahrt mit 130qm + 30m Bürgersteig, und momentan alles mehrmals täglich per Hand mit der Schneeschaufel.....das ist sein ganz persönliches Fitness-Programm!!!

Mein Part in solchen Situationen ist dafür zu sorgen, dass es meinem fleißigen Schwerarbeiter wenigstens ernährungstechnisch gut geht,(schaufeln helfen iss nich,Rücken) und das mache ich sehr gerne! Also, ich muss los.....erstmal leckeres,gesundes Frühstück für uns auf den Tisch zaubern!






Habt es fein ihr Lieben, und drückt uns die Daumen, dass Frau Holle bald ein Ei…

Upcycling

Hallo ihr Lieben, wie ihr seht,das "Grau" lässt mich nicht los....heute mal kombiniert mit ein paar von meinen upcycelten Kupfer-Utensilien!
Ich finde, die beiden Farben passen einfach perfekt zusammen!
Die zwei Blechdosen waren mal gefüllt mit gestückelten Tomaten, die für meine mediterran geprägten Kochvorlieben sehr oft benötigt werden!
Die ovale Dose ist einfach eine sehr stabile  Frischkäseverpackung, die mit dem neuen Kupfer-Outfit doch noch ein hübscher und praktischer Hingucker geworden ist!
Und, wie ihr seht, mache ich auch vor alten Flaschen nicht halt,.....auch die werden,natürlich in meinen liebsten Farben, wieder zu neuem Leben erweckt! 








So ihr Lieben,ich wünsche euch allen noch einen angenehmen und entspannten Abend, habt es fein, eure Christine!