Direkt zum Hauptbereich

Die HL.Drei Könige........



......haben sich heute im dicken Nebel
verlaufen!

So eine dicke Nebelsuppe gibt es wirklich selten bei uns,
also habe ich die Situation schnell abgelichtet!

Zum Glück musste ich für diese Schnappschüsse das Haus nicht verlassen,....Balkone und Dachfenster sind meine Plattformen!
Manchmal eine sehr kalte Angelegenheit, denn ganz oft denke ich....ach komm, das geht ganz schnell,.... und ziehe mir keine Jacke über!!!
Ein Wunder, dass ich mir noch nichts geholt habe!  

Während ich hier schreibe, wird es zusehends heller,...juhuu, die Sonne versucht,
sich durch den Nebel zu kämpfen!



click












Euch allen einen nebelfreien Dreikönigstag,
eure Christine!



Kommentare

  1. Hier ja auch... alles trist und grau...
    Dann machen wir es uns halt drinnen nett, nicht wahr liebe Christine?!♥
    Drück dich lieb
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Christel....ein paar Teelichter habe ich aufgestellt,...Kuscheldecke und Sofa warten schon auf mich!
      Ich drück dich auch ganz lieb,
      Christine

      Löschen
  2. Wir sind heute ebenfalls im Nebel versunken, liebe Christine ...
    Als ich den Lieblingssohn heute morgen um 4.30 Uhr zur Arbeit brachte, war die Fahrt wirklich kein Vergnügen , keine 100 m Sicht ... Ich glaube ich hole jetzt auch erst einmal ein paar Kerzen herbei. Da fällt mir gerade auf, dass die Sternsinger heute gar nicht da waren ??? Wahrscheinlich hat sich keines der Kinder im Dorf mehr dazu bereit erklärt - eigentlich schade ...
    Einen kuscheligen Abend und viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kerzen brennen....und die Sternsinger waren bei uns auch nicht! Es gibt tatsächlich genug Kinder, aber unsere Berglage .....das mögen sie absolut nicht! Schade, ich finde den Brauch so schön!
      Für dich auch einen kuscheligen Abend,liebe Petra, lass dich drücken,
      Christine

      Löschen
  3. Ich mag Nebel total gerne. Leider gibt es ihn hier nur ganz selten.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum fotografieren ist so ein Nebeltag schon ganz interessant, aber hier gibt es sie nicht oft, diese Motive!
      Herzliche Grüße, Christine

      Löschen
  4. Antworten
    1. Vielen Dank für das nette Kompliment!
      Liebe Grüße, Christine

      Löschen
  5. Liebe Christine,

    wie sehr ich diese Bilder mag! Leider gelingt es mir nicht, Deinen Blog in die sidebar zu verlinken, ich weiß aich nicht, was das jetzt wieder ist. Hoffe auf morgen...
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah....dankeschön, ich mag solche Stimmungen auch gerne, nicht allzuoft bekomme ich sie vor die Linse!
      Heute war es es hier im Woid sonnig mit schönen wilden Wolken Intermezzos, aber eisig kalt!
      Wenn du magst....auf Instagram habe ich sie eingestellt. (Sidbar)
      Liebe Grüße,Christine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Please no backlinks in comments!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein wenig Glanz.....

....in der Hütte kann uns ja bei diesem miesen Wetter nicht schaden!
Seit gestern schüttet es ununterbrochen, aber für uns hier, in unserer winterlichen Ecke des Landes, ist es garnicht so schlecht.....regnet es doch ein wenig von der üppigen Schneedecke weg, die hier noch reichlich vorhanden ist!
Heute habe ich mal ein paar Messing,Gold und Blech Utensilien zusammen fotografiert! Ausser der Blechdose sind es (natürlich!)wieder alte Vintage-Schätze!
Besonders hervorheben möchte ich diesen silbernen Kerzenständer mit der vergoldeten Kugel! Er ist dreiteilig,bestehend aus verschieden großen Leuchtern!
Dieses Ensemble haben wir 1967 zu unserer Hochzeit von meiner Schwiegermutter geschenkt bekommen!
Meine Schwiegermutter war eine einfache Bäuerin, die ihre 9 Kinder praktisch alleine großgezogen hat,denn ihr Mann ist schon mit 49 Jahren tödlich verunglückt....da war das jüngste Kind erst 2 Jahre alt!
Eine tüchtige Frau,die mit beiden Beinen im Leben stand, und von der großen weiten Welt nie etwas gesehen …

Upcycling

Hallo ihr Lieben, ich hoffe,ihr hattet alle ein schönes Wochenende!
Ich für meinen Teil habe mich gestern wieder mal in ein Upcycling-Projekt gestürzt, und mit dem Ergebnis bin ich doch sehr zufrieden!
Momentan bin ich ganz verliebt in die Farbe GRAU!
Damit es nicht zu eintönig wird, habe ich mir einfach ein paar verschiedene Grautöne selbst gemischt, das klappt ja mit den Acryl-Lacken ganz prima!
Ihr wisst ja inzwischen, dass ich da ja absolut keine Skrupel habe, alle möglichen Materialien mit dem Lack zu bearbeiten,........ gestern habe ich alte Glasflaschen,Blechdosen,Kunststoff und Porzellan verschönert! (...Lampenschirme und Sonnenschirme waren auch schon meine Opfer....!)
Hier also meine neuesten Props, die demnächst mit Sicherheit oft auf meinen Bildern zu sehen sein werden!





Gefallen euch meine Grau-Varianten?
*******************
Habt eine angenehme neue Woche, eure Christine

Upcycling

Hallo ihr Lieben, wie ihr seht,das "Grau" lässt mich nicht los....heute mal kombiniert mit ein paar von meinen upcycelten Kupfer-Utensilien!
Ich finde, die beiden Farben passen einfach perfekt zusammen!
Die zwei Blechdosen waren mal gefüllt mit gestückelten Tomaten, die für meine mediterran geprägten Kochvorlieben sehr oft benötigt werden!
Die ovale Dose ist einfach eine sehr stabile  Frischkäseverpackung, die mit dem neuen Kupfer-Outfit doch noch ein hübscher und praktischer Hingucker geworden ist!
Und, wie ihr seht, mache ich auch vor alten Flaschen nicht halt,.....auch die werden,natürlich in meinen liebsten Farben, wieder zu neuem Leben erweckt! 








So ihr Lieben,ich wünsche euch allen noch einen angenehmen und entspannten Abend, habt es fein, eure Christine!