Direkt zum Hauptbereich

Melitta forever?


Hallo meine Lieben,


heute zeige ich euch mal meine gesammelten
Melittakannen!

Eigentlich wollte ich immer noch die passenden Gedecke dazu,
aber davon habe ich mich schon längst
verabschiedet!

Erstens habe ich mich hinsichtlich "Farben"
im Laufe der Jahre einfach anders orientiert,
und dann kommt dazu, dass Melittagedecke
sehr im Preis gestiegen sind!

So, das ist mir aber wirklich piepegal,
denn diese Melitta-Farben sind mir sowieso einfach inzwischen too much!

In der Fotobearbeitung habe ich diese sehr kräftigen Pastell-Töne ein klein wenig herunter gedämpft,...sorry!

Diese Kannen fristen nun seit längerer Zeit ihr Dasein in einem Karton,
aber eigentlich könnte man ja ab und zu eine von ihnen irgendwo dazu dekorieren!

Mal sehen!

***********************************
Aber diese wunderbar gedämpften,pudrigen Pastellfarben, die ich momentan auf Glas verarbeite,
gefallen mir einfach 1000mal besser,
ihr werdet es sehen,
wenn sie fertig sind,.... die kleinen Schönheiten!
Ich hoffe, das klappt zum Wochenende!

 ****************

Hier und heute aber erst mal die in Ungnade gefallenen
Melittakannen!




click










Wie sieht es bei euch aus, habt ihr auch so gesammelte Werke, die ihr nicht mehr soo sehr mögt?

Habt es fein ihr Lieben, hier stürmt es ganz gewaltig, aber die Sonne scheint!!
Eure Christine


Zu Gast bei:
Deko Donnerstag

Kommentare

  1. Die kleinen sind einfach süß! ♥ Mir fällt gerade ein, dass meine Oma und meine Mami diese in weiß hatten... sind aber bestimmt längst in den Müll gewandert...
    Trotzdem, auch heruntergdämpft...lach... wunderbare Farben! ♥
    Drück dich mal kurz du Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Insta siehst du die Realitätsfarben, die kleine blaue ist dunkler als die andere blaue!
      Eigentlich wollte ich sie alle verkaufen, aber mal sehen! Tja, so ändert sich im laufe der Jahre der Geschmack! Wäre ja auch schlimm, wenn nicht!
      Lass dich knuddeln liebe Christel, und noch einen schönen Abend!
      Christine

      Löschen
  2. Oh wie schön. Passen perfekt zum Frühling! Wie immer superschöne Fotos!
    Bussi Kuni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kuni,.....aber wo bleibt er nur, der Frühling??? Hier im Bayerischen Wald läßt er sich jedenfalls noch nicht blicken!
      Deinen "wo Liebe"...Spruch habe ich dem Herrn Sturkopp direkt unter die Nase gehalten.....er war sehr amüsiert, aber das war`s auch schon! Gut, vielleicht setzt die Wirkung etwas zeitversetzt ein, ....I hope so!
      Bussl, Christine

      Löschen
  3. Wie cool! Da muss ich sofort eine meine Oma denken. Die hatte auch mehrere dieser Kannen in mint und hellgelb. Wusstest du, dass Filterkaffee beim jungen Volk gerade total angesagt ist. Ich hab gehört, in Berlin gibt es einen Laden/Cafe, wo junge Leute staunend und andächtig ihren Kaffee ganz klassisch selbst aufbrühen als wär´s das 8. Weltwunder. Lustig, oder?

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Nicole, das habe ich auch schon irgendwo gelesen, und fand es genauso lustig wie du! Nicht zu fassen!
      Nach all dem Kapsel-Plastik-Müll, back to the roots.....?! War klar, oder? Umweltbewußtsein ist grade wieder mal cool!
      Kaffee aufbrühen als 8. Weltwunder.....das hast du schön gesagt! Aber so ist es mit vielem, das meiner Generation noch noch ganz geläufig war.....manches kann man einfach nicht neu erfinden!
      Falls deine Omakannen noch leben, hol sie dir,....das sind gefragte Sammelobjekte, gerade die in Mint!
      Liebe Grüße aus "Düsterland" Christine!
      (Schreckliches Wetter!!!)

      Löschen
  4. Oh, mann, klatsch vor die Stirn! Wenn man mal nicht genau hinguckt, dann spricht man noch mit falschem Namen an! Ne, ne, ne....jetzt aber!

    Oh nein, Christine! In Ungnade gefallen? Das sind doch genau die Pantone-Farben!!!!!!
    Mit ein paar Blümchcen drin, so als Vase....kann ich mir super vorstellen!♥
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie schon so lange, und meine Farbvorlieben haben sich inzwischen geändert, aber als Blumenvase habe ich sie auch schon genutzt!
      Ich glaube, nun brauchen sie eine neue Besitzerin!
      Liebe Grüße, Christine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Please no backlinks in comments!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein wenig Glanz.....

....in der Hütte kann uns ja bei diesem miesen Wetter nicht schaden!
Seit gestern schüttet es ununterbrochen, aber für uns hier, in unserer winterlichen Ecke des Landes, ist es garnicht so schlecht.....regnet es doch ein wenig von der üppigen Schneedecke weg, die hier noch reichlich vorhanden ist!
Heute habe ich mal ein paar Messing,Gold und Blech Utensilien zusammen fotografiert! Ausser der Blechdose sind es (natürlich!)wieder alte Vintage-Schätze!
Besonders hervorheben möchte ich diesen silbernen Kerzenständer mit der vergoldeten Kugel! Er ist dreiteilig,bestehend aus verschieden großen Leuchtern!
Dieses Ensemble haben wir 1967 zu unserer Hochzeit von meiner Schwiegermutter geschenkt bekommen!
Meine Schwiegermutter war eine einfache Bäuerin, die ihre 9 Kinder praktisch alleine großgezogen hat,denn ihr Mann ist schon mit 49 Jahren tödlich verunglückt....da war das jüngste Kind erst 2 Jahre alt!
Eine tüchtige Frau,die mit beiden Beinen im Leben stand, und von der großen weiten Welt nie etwas gesehen …

Upcycling

Hallo ihr Lieben, ich hoffe,ihr hattet alle ein schönes Wochenende!
Ich für meinen Teil habe mich gestern wieder mal in ein Upcycling-Projekt gestürzt, und mit dem Ergebnis bin ich doch sehr zufrieden!
Momentan bin ich ganz verliebt in die Farbe GRAU!
Damit es nicht zu eintönig wird, habe ich mir einfach ein paar verschiedene Grautöne selbst gemischt, das klappt ja mit den Acryl-Lacken ganz prima!
Ihr wisst ja inzwischen, dass ich da ja absolut keine Skrupel habe, alle möglichen Materialien mit dem Lack zu bearbeiten,........ gestern habe ich alte Glasflaschen,Blechdosen,Kunststoff und Porzellan verschönert! (...Lampenschirme und Sonnenschirme waren auch schon meine Opfer....!)
Hier also meine neuesten Props, die demnächst mit Sicherheit oft auf meinen Bildern zu sehen sein werden!





Gefallen euch meine Grau-Varianten?
*******************
Habt eine angenehme neue Woche, eure Christine

Upcycling

Hallo ihr Lieben, wie ihr seht,das "Grau" lässt mich nicht los....heute mal kombiniert mit ein paar von meinen upcycelten Kupfer-Utensilien!
Ich finde, die beiden Farben passen einfach perfekt zusammen!
Die zwei Blechdosen waren mal gefüllt mit gestückelten Tomaten, die für meine mediterran geprägten Kochvorlieben sehr oft benötigt werden!
Die ovale Dose ist einfach eine sehr stabile  Frischkäseverpackung, die mit dem neuen Kupfer-Outfit doch noch ein hübscher und praktischer Hingucker geworden ist!
Und, wie ihr seht, mache ich auch vor alten Flaschen nicht halt,.....auch die werden,natürlich in meinen liebsten Farben, wieder zu neuem Leben erweckt! 








So ihr Lieben,ich wünsche euch allen noch einen angenehmen und entspannten Abend, habt es fein, eure Christine!