Direkt zum Hauptbereich

Ein schöner Ausflug mit Freunden



Hallo ihr Lieben,
hier habe ich ein paar Impressionen
von einem Ausflug
zum Kloster Weltenburg!

Hier ist ein Link zu Weltenburg

Ich zeige euch hier nur einige persönliche Eindrücke von unserem Ausflug, den wir mit einer Gruppe lieber Freunde gemacht haben!

Auf jeden Fall kann ich euch dieses Kleinod
wärmstens ans Herz legen,
denn das Kloster kann mit einigen Superlativen punkten....ältestes Kloster Bayerns, wunderbare Asamkirche, exponierte Lage an der Donauschlinge,Donaudurchbruch,weltberühmte Klosterbrauerei samt riesigem Biergarten!

So, nun lasse ich die Bilder sprechen,....natürlich mit einigen passenden
Erläuterungen!





click



Ankunft am Schiffsanleger an der Donau in Kelheim.....auweia...
Hochwasser!
Ok, die Einschiffung hat dennoch geklappt,
und mit Blick auf die eingerüstete
Befreiungshalle
 ging`s los!



Flussaufwärts hat sich unser Schiff(wir hatten ein größeres als das auf dem Bild!) gegen die gewaltige Gegenströmung des Hochwassers durch den Donaudurchbruch gekämpft....



....vorbei an dekorativen und imposanten Felsformationen....und nach etwa 45min. kam auch schon das Kloster Weltenburg in Sicht!





Da ist es....nun nur noch ausschiffen....

aber die letzte Durchsage des Kapitäns
machte uns keine große Hoffnung auf eine Rückfahrt, denn das Hochwasser stieg ständig weiter....
also, was tun?
Sitzen bleiben oder wieder mit zurück schippern,.... oder doch aussteigen?

Trotz dieser Aussicht sind die meisten,
und wir auch,
ausgestiegen!



Wie ihr sehen könnt, war der Uferweg zum Kloster schon leicht überschwemmt, und daher war nur ein schmaler Bohlenweg einspurig begehbar.....eine lange Menschenschlange musste also warten, bis wir ausgeschifft waren, und das Kloster erreicht hatten!


....Geschafft!


Vor dem Kloster gibt es einen kleinen Kiesstrand,..... perfekte Relax-Oase für 
alle Generationen!



Besichtigt,...gestaunt.....genossen....gefreut,....gespeist und gehofft, dass uns doch noch ein Schiff wieder zurück bringt!
(Ansonsten wären wohl Busse von der anderen Seite her eingesetzt worden)



 Und wir hatten Glück.....nicht zu glauben, wenn ihr euch diese Bilder anseht!
Während unseres Aufenthalts ist das Hochwasser immer weiter gestiegen, und der Bohlenweg war inzwischen eine etwas wackelige und rutschige Angelegenheit!
Es war aber nicht wirklich gefährlich......
die Dame und andere Helfer im Wasser waren für die Sicherheit der Leute verantwortlich, und hatten alles routiniert in Griff!
Jeder, der sich unsicher war,wurde von Helfern an die Hand genommen, und sicher zum Schiff geleitet! 


Diesesmal mussten also wir in der Schlange zum einschiffen warten....!

Aber....langweilig war uns nicht!


Genau uns gegenüber auf der anderen Donauseite haben ein paar
waghalsige
Kletterer
versucht, die steilen Wände zu bezwingen!
Ich denke mal, das war kein Zufall,(Wände gibt es genug im Donaudurchbruch!)
denn diese Menschenschlangen sind ein staunendes und dankbares Publikum,.....und wo hat ein Kletterer das sonst schon?


Die Rückfahrt nachhause hat mir dann auch noch ein paar schöne Motive geboten....
geknipst mit dem Smartphon im fahrenden Auto!



Ich hoffe, ihr habt bis hierhin durchgehalten,.... es sind wieder mal etwas mehr Bilder geworden, aber das kennt ihr ja schon von mir!
Noch viel mehr schöne Bilder gibt es bei 
Tante Google zu sehen!

🚢

Habt es fein ihr Lieben, und seid nett zueinander,
eure Christine! 


Kommentare

  1. Ich habe durchgehalten. ;-)
    Mit solchen Ausflugs-Schiffen bin ich sehr gerne unterwegs, entspannter kann man die Gegend kaum erkunden.
    Schöne Impressionen hast du festgehalten.
    Hoffentlich bleibt das Wetter nun so schön wie es sich gerade präsentiert. Wasser haben wir mehr als genug.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heike, wir hoffen auch auf den Sommer, aber erst müssen alle Hagelschäden beseitigt werden, dann können wir erst auf die Gartenliege!
      Für dich auch eine gute neue Woche,
      Christine

      Löschen
  2. Eine spannende Angelegenheit!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man so sagen, liebe Astrid!
      Wünsch`dir eine angenehme neue Woche,
      Christine

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Please no backlinks in comments!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein wenig Glanz.....

....in der Hütte kann uns ja bei diesem miesen Wetter nicht schaden!
Seit gestern schüttet es ununterbrochen, aber für uns hier, in unserer winterlichen Ecke des Landes, ist es garnicht so schlecht.....regnet es doch ein wenig von der üppigen Schneedecke weg, die hier noch reichlich vorhanden ist!
Heute habe ich mal ein paar Messing,Gold und Blech Utensilien zusammen fotografiert! Ausser der Blechdose sind es (natürlich!)wieder alte Vintage-Schätze!
Besonders hervorheben möchte ich diesen silbernen Kerzenständer mit der vergoldeten Kugel! Er ist dreiteilig,bestehend aus verschieden großen Leuchtern!
Dieses Ensemble haben wir 1967 zu unserer Hochzeit von meiner Schwiegermutter geschenkt bekommen!
Meine Schwiegermutter war eine einfache Bäuerin, die ihre 9 Kinder praktisch alleine großgezogen hat,denn ihr Mann ist schon mit 49 Jahren tödlich verunglückt....da war das jüngste Kind erst 2 Jahre alt!
Eine tüchtige Frau,die mit beiden Beinen im Leben stand, und von der großen weiten Welt nie etwas gesehen …

Upcycling

Hallo ihr Lieben, ich hoffe,ihr hattet alle ein schönes Wochenende!
Ich für meinen Teil habe mich gestern wieder mal in ein Upcycling-Projekt gestürzt, und mit dem Ergebnis bin ich doch sehr zufrieden!
Momentan bin ich ganz verliebt in die Farbe GRAU!
Damit es nicht zu eintönig wird, habe ich mir einfach ein paar verschiedene Grautöne selbst gemischt, das klappt ja mit den Acryl-Lacken ganz prima!
Ihr wisst ja inzwischen, dass ich da ja absolut keine Skrupel habe, alle möglichen Materialien mit dem Lack zu bearbeiten,........ gestern habe ich alte Glasflaschen,Blechdosen,Kunststoff und Porzellan verschönert! (...Lampenschirme und Sonnenschirme waren auch schon meine Opfer....!)
Hier also meine neuesten Props, die demnächst mit Sicherheit oft auf meinen Bildern zu sehen sein werden!





Gefallen euch meine Grau-Varianten?
*******************
Habt eine angenehme neue Woche, eure Christine

Upcycling

Hallo ihr Lieben, wie ihr seht,das "Grau" lässt mich nicht los....heute mal kombiniert mit ein paar von meinen upcycelten Kupfer-Utensilien!
Ich finde, die beiden Farben passen einfach perfekt zusammen!
Die zwei Blechdosen waren mal gefüllt mit gestückelten Tomaten, die für meine mediterran geprägten Kochvorlieben sehr oft benötigt werden!
Die ovale Dose ist einfach eine sehr stabile  Frischkäseverpackung, die mit dem neuen Kupfer-Outfit doch noch ein hübscher und praktischer Hingucker geworden ist!
Und, wie ihr seht, mache ich auch vor alten Flaschen nicht halt,.....auch die werden,natürlich in meinen liebsten Farben, wieder zu neuem Leben erweckt! 








So ihr Lieben,ich wünsche euch allen noch einen angenehmen und entspannten Abend, habt es fein, eure Christine!